Das besondere Risotto {Graupen-Risotto mit Kürbis}

Im Herbst gehört es einfach zum guten Blogger-Ton, mindestens ein Kürbis-Rezept vorzustellen. Schließlich passt der orange Prachtkerl genauso gut zu dieser Jahreszeit wie bunte Blätter, heiß dampfender Tee und Gummistiefel!

Dass ich euch trotzdem noch kein Kürbis-Rezept gezeigt habe, liegt vielleicht an einem kleinen, sagen wir mal Missgeschick meinerseits. Die letzte Kürbissuppe wurde nämlich über's Wochenende im Topf vergessen und war dann am Montag eine ziemlich unschöne Überraschung. Weitere Details erspare ich euch lieber. Seitdem hat sich mein Kürbiskonsum auf jeden Fall deutlich eingeschränkt.


Als ich aber vor ein paar Wochen dieses Rezept für Graupen-Risotto mit Kürbis in der Essen&Trinken entdeckt habe, landete endlich wieder ein prächtiger Hokkaido-Kürbis im Einkaufskorb. Und ich kann euch sagen, ich habe es nicht bereut.
Schon optisch finde ich das knallige Orange in Kombination mit den eher unscheinbaren Graupen und dem satten Basilikumgrün super schön anzuschauen. Vollends überzeugt hat den Liebsten und mich dann aber der herrliche Geschmack: sämig, cremig und oberlecker. 

Wenn ihr jetzt Appetit bekommen habt und dieses Risotto der besonderen Art probieren wollt, findet ihr das Rezept hier, direkt auf der Internetseite der Essen&Trinken.


Übrigens bin ich momentan ein wenig unzufrieden mit meinem Layout, deswegen werde ich in den nächsten Tagen etwas daran basteln. Falls es hier also zwischendurch mal wie Kraut und Rüben aussehen sollte, nicht wundern, dat wird wieder! Dann hoffentlich in hübsch aufgeräumt und übersichtlich, dabei aber trotzdem mädchenhaft. Kann ja eigentlich nicht soooo schwer sein, oder? :D

Habt einen wunderbaren Donnerstag ihr Lieben, das Wochenende ist schon fast erreicht,
Mia

0 Response to "Das besondere Risotto {Graupen-Risotto mit Kürbis}"

Kommentar posten

Iklan Atas Artikel

Iklan Tengah Artikel 1

Iklan Tengah Artikel 2

Iklan Bawah Artikel